Für Liebhaber! Denkmalgeschütztes Bauernhaus mit Scheune + 1.538 m² Grundstück! (525.000 €)

Objekt-Nr762 (1/762)
Kaufpreis525.000,00 €
Courtage3,57 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer
Wohnfläche150 m²
Grundstücksfläche1.538 m²
Zimmer6
Verfügbar ab 01.09.2022
Baujahr1717

Lage

Die Gemeinde Happurg liegt in landschaftlich schöner Lage im Osten der Hersbrucker Schweiz und gehört zum Landkreis Nürnberger Land.

Happurg bietet eine vielfältige Auswahl für Freizeit- und Sportaktivitäten. Es stehen Wander- und Radwege, ein Nordic Walking-Zentrum sowie Bagger- und Stausee zur Verfügung. In Happurg gibt es eine Grundschule und verschiedene Kindergärten. Metzger und Bäcker sind Vorort, weitere Einkaufsmöglichkeiten im nah gelegenen Pommelsbrunn oder Hersbruck.

Über die A9 und die A6 besteht eine gute Erreichbarkeit mit dem Auto. Gute öffentliche Anbindungen sind durch die Busverbindung nach Hersbruck mit Anbindung an den Regional-Express (ca. 14 Minuten Fahrzeit nach Nürnberg) sowie die S-Bahn S1, die über Lauf bis Nürnberg fährt, gegeben.

Ausstattung

  • breite Eingangsdiele und Küche gefliest
  • Wohnzimmer Kachelofen
  • Schlafzimmer Nachtspeicher
  • Gewölbezimmer Kachelofen
  • zwei Tageslichtbäder
  • im Dachgeschoss separates WC
  • Holzsprossenfenster
  • Laminat- und Fliesenböden
  • Holztreppe zum Dachgeschoss

Beschreibung

Für Liebhaber, die außergewöhnliches Wohnen mit großzügigem Grundstück in ländlicher Lage suchen. Das ehemalige Wohnstallhaus wurde 1717 in eingeschossiger Bauweise mit Satteldach und Fachwerkgiebel erstellt und steht unter Denkmalschutz. Erd- und Dachgeschoss sind als Wohnfläche ausgebaut, die Fläche beträgt ca. 150 m². Darüber befindet sich ein Dachboden über zwei Ebenen, der in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt eventuell ebenfalls noch ausgebaut werden könnte.

Die Raumhöhen entsprechen nicht heutigem Standard. Die Zimmeraufteilung ist großzügig. Teils sind die massiven Holzdecken vorhanden. Das ansprechende Gewölbezimmer ist ca. 33 m² groß und ist zusätzlich über einen zweiten Außenzugang begehbar. Hier befindet sich ein überdachter Freisitz.

Das Bauernhaus ist teilunterkellert. Der Zustand ist insgesamt renovierungsbedürftig. Es sind drei Kachelöfen vorhanden. Ansonsten erfolgt die Beheizung über Nachtspeicheröfen.

Zum Anwesen gehört eine geräumige Scheune, die gut als Garage genutzt werden kann. Zur Straßenseite befindet sich ein Garagentor. Zudem gibt es zwei weitere Zugänge vom Grundstück aus. Neben dem Garagenraum befinden sich eine Werkstatt und ein Dachboden in der Scheune.

Das Grundstück in leichter Hanglage umfasst 1.538 m² und kann in zweiter Reihe noch bebaut werden. Die Nachbargrundstücke sind bereits bebaut.

Sonstiges

Nachdem das Haus unter Denkmalschutz steht, muss kein Energieausweis erstellt werden.

Das Haus ist derzeit vermietet.

Layout:

Objektanfrage auf die Merkliste setzen