Nähe Wöhrder See! 2-Zimmer-Dachterrassen-Wohnung in gepflegtem Jugendstilhaus! (792 €)

Objekt-Nr654 (1/654)
Mietpreis792,00 €
Wohnfläche66 m²
Zimmer2
Verfügbar ab ab sofort
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Endenergiebedarf 107 kWh/(m²*a)
HeizungGas
Baujahr (laut Energieausweis) 1910
Baujahr1911

Lage

Östlich des Stadtkerns in der Gemarkung Schoppershof, unmittelbar am Wöhrder See. Das Jugendstilhaus befindet sich in einer begrünten Straße mit kleinen Hausvorgärten. Die Straßenbahn ist in fünf Gehminuten zu erreichen, ebenso das Erholungsgebiet Wöhrder See. Das Zentrum ist ca. drei Kilometer entfernt.

Alle Vorteile des stadtnahen Wohnens verbinden sich ideal mit den Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten.  Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Lokale, Ärzte, Apotheken, Schulen und Kindergärten befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Ausstattung

  • weiße Holzfenster mit Oberlichtern und 3fach-Verglasung
  • Wohn-, Schlafzimmer und Flur massive Eicheparkettböden mit Schiffsverbund
  • im Wohnzimmer umlaufender, dunkel abgesetzter Wengé-Fries
  • weiße, massive Holzkassettentüren mit Messingbeschlägen
  • Tageslichtbad raumhoch hell gefliest mit Jugendstildekor, Badewanne, Dusche, Waschbecken
  • separates WC ebenfalls mit Fenster, türhoch hell gefliest (Jugendstildekor)
  • Küche mit Terrassenzugang gefliest
  • Südwestterrasse mit Terracottafliesen
  • Satellitenanlage
  • Gas-Zentralheizung

Beschreibung

Die ansprechende 2-Zimmer-Dachterrassen-Wohnung befindet sich im 4. OG (kein Lift) eines 1911 erbauten Jugendstilhauses. Besonderes Highlight ist die rund 10 m² große, südwestlich ausgerichtete Dachterrasse mit freiem Ausblick.

Das 10-Familienhaus präsentiert sich aufgrund laufender Instandhaltungsmaßnahmen in einem sehr guten Zustand. Hauseingang und Treppenhaus bilden mit hellem Marmor (Wände halbhoch), italienischen Granitböden und dunklen Eichentreppen ein repräsentatives Entree.

Die Straßenseite wurde - um die denkmalgeschützte Fassade zu erhalten - an den Innenwänden mit einer 5 cm starken Wärmedämmung ausgestattet, die Rückfassade mit einer Thermowand überzogen. Die Fassade wurde 2003 aufwändig renoviert. Die vorbildliche Instandsetzung wurde 2004 mit dem ersten Preis des Fassadenwettbewerbs der Sparkasse Nürnberg prämiert. Die Wohnungseingangs- und Innentüren sind massive Holztüren mit Messingbeschlägen. Wohnungsglocke und Namenschilder wurden nach alten Vorbildern in Messing gestaltet. 

Zur Wohnung gehört ein Kellerabteil. Der attraktiv gestaltete Innenhof steht der Gemeinschaft zur Verfügung. Als Gemeinschaftsräume stehen Wasch- und Trockenraum sowie Fahrradkeller zur Verfügung.

Sonstiges

Die monatliche Nebenkostenvorauszahlung beträgt 152,-- € inklusive Heizkosten. 

Die Kaution beträgt drei Nettomonatsmieten (2.376,-- €).

Die Wohnung wird komplett gestrichen übergeben. Fenster und Türen wurden ebenfalls neu lackiert.

Layout:

Objektanfrage auf die Merkliste setzen